36 Kyu Probleme


Schwarz ist in der linken unteren Ecke eingeschlossen. Derzeit besitzt die Gruppe nur ein Auge.
So wird eine Situation bezeichnet, in der eine Gruppe (hier Schwarz) nur ein einziges zusammenhängendes Gebiet umschließt. Diese Lage bietet zeitweilig eine gewisse Sicherheit vor dem Bemühen des Gegners, die eigenen Gruppe vollständig zu umschließen und damit zu töten. Eine absolute Sicherheit kann aber nur dadurch erreicht werden, daß man - wie hier Schwarz - das eine, zusammenhängende Gebiet in mindestens zwei, voneinander durch eigene Steine getrennte, Gebiete zu spalten. Dies wären dann zwei Augen, die hundertprozentige Sicherheit bieten.
Somit besteht hier die Aufgabe darin, ein weiteres Auge zu schaffen.

Eine Möglichkeit, ein zweites Auge zu schaffen ist, den weißen Stein auf C2 zu fangen.



Schwarz hat Weiß rechts unten eingekesselt. Weiß hat noch keine zwei Augen, deshalb hatte er auf G2 gespielt.

Kuck ersteinmal war passiert, wenn Schwarz auf F1 (oder G1) antwortet, bevor Du die richtige Antwort suchst.

Wenn es Weiß gelingen sollte, die beiden schwarzen Steine auf E2 und F2 zu fangen, wäre die Chance für das Überleben der weißen Gruppe sehr gut.

Schwarz hingegen kann seine beiden Steine nur retten, wenn es ihm gelingt, dem Atari von Weiß zuvorzukommen.
Wenn ersteinmal das Atari für diese beiden Steine kam, ist es zu spät, die Steine zu retten!
Diesen Tragödie nennt man "Oiotoshi".
Versuche deshalb, die Steine auf die richtige Weise zu sichern!


Weiter

Inhaltsverzeichnis

Home