Wie läuft ein richtiges Spiel ab?

Auf dem unteren Brett kannst Du ein Spiel von Anfang bis Ende anschauen.

Mit Next erscheint der jeweils nächste Satz.

Klicke so lange bis es nicht mehr weitergeht

Dies ist ein Beispiel für ein Spiel auf einem 9x9 Brett.

Am Ende hat Schwarz 28 Gebietspunkte zuzüglich einem Punkt durch den Gefangenen weißen Stein auf D2. Weiß hingegen hat 24 Gebietspunkte und keine Gefangene.

Somit hat Schwarz mit 5 Punkten gewonnen.

Von Anfang bis Ende kontrollierte Schwarz die linke Hälfte und Weiß die rechte Hälfte und das Spiel endete friedlich.
Du siehst, dass Go ein Spiel ist, bei dem man teilen muß.


Das nächste Spiel ist spannender!

Mach Dir nichts daraus, wenn Du den Ablauf nicht verstehst.

Im ersten Spiel versuchten beide Seiten, lediglich die vorhandenen Freiräume untereinander aufzuteilen.

Im zweiten Spiel versuchten beide vom 4. Satz - dem Schnitt - an, den Gegner zu fangen. Schließlich besetzte Schwarz die obere rechte und untere linke Ecke, Weiß dominierte dagegen unten rechts und oben links.

Weiß hat 18 Punkte, Schwarz 14.

Zusätzlich fing Schwarz zwei Steine, Weiß dagegen 7. Bitte beachte, dass die beiden schwarzen Steine links oben tot sind, weil sie keine Fluchtmöglichkeit mehr haben und letztendlich gefangen werden.

Deshalb ist es unnötig für Weiß die beiden schwarzen Steine mit einem Satz auf C9 zu fangen.

Aber wenn das Spiel beendet ist, kann Weiß die beiden Steine herausnehmen und seinen Gefangenen hinzufügen.

Das Ergebnis ist:

Schwarz: 14 - 7 = 7 Punkte
Weiß: 18 - 2 = 16 Punkte

Also hat Weiß mit 9 Punkten gewonnen.

Ein weiteres kommentiertes Spiel kannst Du bei Tel's Go Notes finden.


Weiter

Inhaltsverzeichnis

Home